PrestaShop

Neue Artikel

Neue Produkte
Alle neuen Artikel

Bottazzi

Die Anfänge des Weinbaus gehen auf das Jahr 1500 zurück, als das heutige Land von Mönchen kultiviert wurde, ein Erbe, das die Familie Bottazzi in vier Generationen übernommen und weitergeführt hat. Das Weingut wurde im Jahr 1650 erbaut. Es war ein Kloster, in dem lange Zeit Priester lebten. Anfang der 1990er Jahre rodete die Familie Bottazzi fast alle 70 Hektar Weinberge und pflanzte auf einer kleineren Fläche neue an, um die Produktion zu begrenzen, alle Prozesse vom Weinberg bis zur Flasche zu kontrollieren, höchste Qualität zu garantieren und Weine mit Sorten- und Ortssinn anbieten zu können. Die Azienda Monterosso liegt in der Region Piemont. Die Weinberge sind Teil der Denominazione di Origine Controllata (DOC) Colli di Tortona und liegen durchschnittlich 280 Meter über dem Meeresspiegel. Derzeit sind 10 ha Weinberge bepflanzt. Die durchschnittlichen Sommertemperaturen und Niederschlagsmengen sind denen in Bordeaux sehr ähnlich. Insgesamt herrscht jedoch ein mediterranes Klima mit langen Sommern und einem langen Herbst, die den Reben eine perfekte Reife ermöglichen. Im Allgemeinen sind die Sommer heiß und die Winter kalt. Der Apennin schützt das Gebiet vor Stürmen und kalten Luftströmen vom Meer her, während die wärmere Mittelmeerluft die kältere Luft von den Alpen her abmildert. Unsere Weinberge befinden sich ausschließlich an Hängen mit Südausrichtung, was eine perfekte Reifung der Trauben auch in den schwierigsten Jahrgängen garantiert. Der Boden ist eine Mischung aus Lehm, Kalk, Schiefer und Kieselsteinen, die unseren Weinen Kraft und Eleganz verleihen.

Aktive Filter