"BOLGHERI ROSSO" DOC 2019

24,40 €
Bruttopreis

Dieser Wein wurde 2004 erstmals in Flaschen abgefüllt und ist für Le Macchiole der reinste und unverfälschteste Ausdruck von Bolgheri. Es ist ein Rot, das Anmut und Intensität besitzt und hervorragend trinkbar ist, ohne die Struktur und Komplexität zu beeinträchtigen.

Region Toskana | Bolgheri
Lieferanten Le Macchiole Bolgheri
Rebsorte Merlot 40% Cabernet Sauvignon 20% Syrah 20% Cabernet Franc 20%
Farbe Mittelkräftiges strahlendes Rubinrot mit Granatrand. 
Aroma Ausgesprochen duftig, öffnet sich auf satte Herzkirsche, etwas floral, dazu schwarzer Pfeffer, Nelke.
Geschmack Trifft mit saftiger Frische auf den Gaumen, feinmaschig, eng verwoben, trotzdem finessenreich, zupackend im Trunk mit feinem Druck und guter Länge.
Empfehlung

Innereien, Fleisch dunkel, Käse aus Rohmilch, Risotto, Terrinen und Pasteten, Wildgerichte mild.

Alkoholgehalt 14,5%
Charakte Trocken, Würzig und Kraftvoll
Trinktemperatur 16 - 18°
Anbau Konventionell
Ausbau Barrique
Solfite Ja
Bewertungen Falstaff 92 Punkte, Robert Parker 93 Punkte, Wine Spectator 93 Punkte, James Suckling 93 Punkte, Antonio Galloni 92 Punkte

ERNTEBERICHTE

Ein Winter mit Temperaturen im saisonalen Durchschnitt, Niederschlägen, die während des gesamten Frühlings andauerten, und Knospenbruch etwas spät im Vergleich zum Vorjahr aufgrund der unterdurchschnittlichen Temperaturen. Der Überfluss an Wasser und Feuchtigkeit im Boden, der unter der Dürre des Vorjahres gelitten hatte, und der Temperaturanstieg Anfang Mai ließen die Knospen platzen und schnell wachsen. Die Winter- und Frühlingsniederschläge und die hohe Luftfeuchtigkeit trugen zu einem raschen Wachstum der Pflanzen bei, verhinderten, dass die Luftzirkulation das Laub erreichte, und schufen so die idealen Bedingungen für den Mehltau, um die Reben anzugreifen und eine aufmerksame und intensive Arbeit an den Pflanzen, um die Krankheit einzudämmen. Während der Sommerperiode wurde der Boden häufig und sorgfältig bearbeitet, um überschüssige Bodenfeuchtigkeit zu kontrollieren. Darüber hinaus wurden die Reben häufig gekrönt, so dass mehr Luftzirkulation das Laub erreichen konnte. Mitte Juli wurde eine grüne Ernte durchgeführt, wodurch die Gesamtfruchtbelastung verringert und die Qualität der verbleibenden Früchte verbessert wurde. Die Ernte begann planmäßig im Gleichschritt mit den „normalen“ Jahrgängen, beginnend mit den in der dritten Augustwoche geernteten weißen Trauben und endend in der dritten und vierten Septemberwoche mit den Sorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, alle gut und ausgezeichnet Qualität.

35032 - 0,75L

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

16 weitere Artikel in der Kategorie